G-Bar

DJ Pult – fotografiert von Julian SchiemannDie G-Bar ist mit knapp 200m² Gesamtfläche die größte Bar im Studentendorf Aachen. Deshalb finden auch hier die allergrößten Veranstaltungen statt: Legendäre Semesteranfangs-Partys, Konzerte von noch unentdeckten Talenten & Bands und große Dorffeiern. Die Bar bietet Platz für bis zu 200 Personen. So kann jeder Dörfler sogar noch die besten Unifreunde einladen, ohne dass es zu voll wird.

Die G-Bar befindet sich im Keller von Haus G (dem Gemeinschaftshaus), daher auch der Name. Eben dieses kümmert sich auch um die Renovierung, Instandhaltung und alles was die G-Bar betrifft.

Sportlerfete – fotografiert von Julian SchiemannUrsprünglich war die G-Bar der zentrale Heizungskeller des Studentendorfs. Bei der dorfweiten Sanierung 2005-2007 wurde allerdings jedes Haus mit einer eigenen, modernen Gas-Heizung ausgestattet. Seitdem wird der Heizungskeller nicht mehr als solcher benötigt, weshalb alle Heizungsteile entfernt und die Wände neu versiegelt wurden. So wurde die Grundlage für eine große Gemeinschafts-Bar im Dorf geschaffen.

fotografiert von Julian SchiemannDie G-Bar verfügt über drei verschiedene Bereiche: Den Eingangsbereich, den Tanzbereich und den Bar-Bereich. Der Eingangsbereich liegt etwas höher als der Tanzbereich, sodass man sofort einen guten Überblick bekommt Direkt neben dem Eingangsbereich ist Platz für 2 Beerpong-Tische. Der Tanzbereich belegt die größte Fläche in der Bar, und wird mit einer leistungsstarken Anlage beschallt. Ähnlich wie der Eingangsbereich liegt auch der Bar-Bereich erhöht. Dort steht der große Eck-Theke, an dem Getränke zu studentenfreundlichen Preisen gekauft werden können. Gegenüber der Theke ist die DJ-Ecke, wo zentral die Musik-, Licht- und Belüftungsanlage vom DJ-Team gesteuert wird.

fotografiert von Julian SchiemannIn der G-Bar sind wir besonders um um Sauberkeit bemüht, um immer wieder gute Partys darin feiern zu können. So wird die G-Bar nach jeder Nutzung intensiv von den Veranstaltern gereinigt.

Direkt über der Bar befinden sich die Zimmer von Haus-G. Da kann bei einer guten Party also niemand schlafen 😉 Deshalb haben die Bewohner der angrenzenden Zimmer ein zweiwöchiges Vetorecht um z.B. wegen einer wichtigen Klausur oder schweren Krankheit eine Veranstaltung verlegen zu können.

Das G-Bar Team kannst du per Mail unter hausgbar@dorf.rwth-aachen.de erreichen.

Schreibe einen Kommentar