Die Zimmer im Studentendorf

Zimmer Aachen im Studentendorf Aachen In jedem der fünf Häuser im Studentendorf werden ca. 20 Zimmer vom Studierendenwerk Aachen vermietet. Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad mit Dusche, WC und Waschbecken. Die Grundfläche der Zimmer liegt zwischen 18 und 23m², wovon das Bad etwa 4m² einnimmt. Außerdem gehört zu jedem Zimmer ein eigener Lagerplatz auf dem hauseigenen Speicher. Die Küche teilt man sich mit allen Hausbewohnern. Dort gehört zu jedem Zimmer ein eigenes Fach im Küchen-, Kühl- und Gefrierschrank für Essensvorräte. Teller, Besteck, Töpfe, Gläser und andere Küchenausstattung ist vorhanden und wird nach und nach von den Bewohnern oder dessen lieben Omis aufgestockt 😉 Für die Wäsche steht im Keller eines jeden Hauses eine Waschmaschine und ein Trockner zur Verfügung, die gegen einen geringen Betrag genutzt werden können.

Die Preise

Die etwas kleineren Zimmer zahlen entsprechend weniger Miete – derzeit sind das zwischen 250 und 280€/Monat. Darin ist nicht nur die Hauptmiete, sondern auch sämtliche Nebenkosten wie Strom, Gas und Wasser enthalten, also Warmmiete. Hinzu kommen monatlich noch jeweils einstellige Beiträge für die Dorfgemeinschaft, die Hausgemeinschaft, den Internetzugang über das Dorfnetz und für das Wäsche waschen. Die Zimmerkaution beträgt die üblichen zwei Monatsmieten und ist direkt beim Studentenwerk bei Vertragsabschluss zu bezahlen. Mit mindestens 350€/Monat sollte man hier gut wohnen können.

Die Ausstattung

Grundsätzlich werden die Zimmer im Studentendorf unmöbliert vermietet. Manchmal kann man sich aber auch mit dem Vormieter über eine private Möbelübernahme einigen. So sparen sich beide Seiten Umzugsmühe und -kosten. Zu jedem Zimmer gehört ein Schlüssel, einen Zweitschlüssel kann man beim Hausmeister für etwas Geld bekommen. Allerdings sind die Strafen bei Verlust ziemlich hoch, da dann die Schließanlage ausgetauscht werden muss.

Ein- & Auszug

Man darf im Studentendorf nur wohnen, wenn man in einer Aachener Uni eingeschrieben ist; also aktiv studiert. Angehende Doktoranden (PHD) oder Professoren dürfen hier nicht mehr wohnen. Da viele junge Studenten in Aachen so ein wundervolles Zimmer suchen, ist die maximale Wohnzeit auf fünf Jahre beschränkt, sodass etwa alle 2 Monate ein Zimmer im Dorf frei wird. Wird dir nach einer erfolgreichen Bewerbung ein solches Zimmer angeboten, kannst du es annehmen oder ablehnen. Du kannst nicht beeinflussen welches Zimmer dir angeboten wird.

Wenn du weitere Fragen zu den Zimmern oder der Zimmer-Belegung hast, schau dir mal die Bewerbungsseite mit den häufig gestellten Fragen an, oder schreibe dem Belegungs-Team eine Mail.

Schreibe einen Kommentar