Haus 1

Das von außen wundervolle Haus 1 – fotografiert von Julian Schiemann

Neu und frisch

Haus 1 liegt links vom Dorfeingang. Mit 24 Zimmern und zwei Küchen gehören wir mit Haus 2 zu den größten Häusern im Dorf. Nachdem das Haus renoviert wurde sind wir im November 2016 mit 24 neuen Bewohnern eingezogen. In den vergangenen Jahren hat sich eine gute Hausgemeinschaft gebildet. Unser Haus erkennst du an der Lichterkette über der Terrasse und den vielen Leuten, die sich in der Küche oder auf der Terrasse tummeln. Hier trifft man sich zum Kochen, Quatschen oder einfach zum Entspannen – wobei sich dafür natürlich auch unser Clubraum hervorragend eignet.

Haus 1 Clubraum

Unser Clubraum ist perfekt für einen entspannten Abend ausgestattet. Hier schauen wir gerne gemeinsam Filme, spielen an einer Konsole oder Darts oder lassen den Abend mit einer gemütlichen Runde Rage Cage ausklingen. Um kurze Laufwege zu garantieren liegt unser gut ausgestatteter Getränkekeller nur einen Steinwurf weit entfernt.

Haus 4 Bewohner essen auf der Terrasse – fotografiert von Julian Schiemann
Tapasessen Vorbereitungen in der Haus 4 Küche – fotografiert von Julian Schiemann

Haus 1 im Wintersemester

Um uns gemeinsam mit dem gesamten Dorf und Freunden auf das neue Semester einzustimmen, organisieren wir zum Semesterbeginn die Semester Opening Party „Klang am Hang“. Dem wintertypischen tristen Wetter wissen wir durch unsere Hausaktionen, wie die gemeinsame Teilnahme beim Bierbachelor, einen Besuch des Weihnachtsmarktes, einer spontanen Plätzchenback-Aktion oder unserer Weihnachtsfeier mit großem Buffet und Wichteln, zu trotzen.

Haus 1 im Sommersemester

Im Sommer siehst du uns fast immer auf unserer Terrasse, wenn es das Aachener Wetter zulässt. Unsere Küchen werden quasi nach draußen verlegt, sodass du hier fast zu jeder Tageszeit auf Mitbewohner treffen kannst. Hier lieben wir es uns zu Sonnen, gemeinsam zu grillen, Frisbee zu spielen oder auch einfach mal nichts zu tun. Solange es der Sommer zulässt unternehmen wir gerne viel gemeinsam, wie Ausflüge ins Freibad oder an einen Badesee oder einen Besuch des Weinfestes. 

Haus 4 Bewohner essen auf der Terasse – fotografiert von Julian Schiemann
Das von außen wundervolle Haus 1 – fotografiert von Julian Schiemann

Haus 1 Gemeinschaft

In unserem Haus hat die Gemeinschaft einen hohen Stellenwert. Langeweile herrscht fast nie, weil man immer einen Mitbewohner findet mit dem man etwas unternehmen kann. Sei es einfach gemütlich in der Küche sitzen und gemeinsam essen, Gesellschaftsspiele spielen oder eine Runde Badminton oder Spikeball spielen, bei uns findet man immer etwas zu tun.