Die Häuser

Das von außen wundervolle Haus 1 – fotografiert von Julian SchiemannIm Studentendorf gibt es fünf Häuser mit je zwei Etagen, in denen insgesamt rund 100 Studenten miteinander leben. In jedem Haus stehen neben dem eigenen Zimmer mit eigenem Bad, eine große Küche zum gemeinsamen Kochen, und ein Wäschekeller mit Waschmaschine und Trockner zur Verfügung.

Jedes Haus besitzt eine eigene Hausordnung, die für die Bewohner verbindlich ist. In der Hausordnung werden Einzelheiten, wie Dienste und Ämtervergaben geregelt. Darin wird zum Beispiel geregelt, dass die Küche von jedem Bewohner regelmäßig nach Plan zu putzen ist oder der Clubraum gereinigt werden muss. Hausämter sind zum Beispiel Haussprecher, Küchenwart, Hauskassenwart, Barwart oder Getränkekellerwart.

Auf den einzelnen Hausseiten erfährst du mehr über das jeweilige Haus und dessen Bewohner, sowie die Besonderheiten und Traditionen die jedes Haus unterschiedlich etabliert hat.

Schreibe einen Kommentar